Neu? Jetzt registrieren!

Mi, 15. August 2018

Mi, 15. August 2018

  • "Amuse-Gueule ist kein Dorf in Sachsen"

    28.11.2017 18:00 - 20:00

    Literaturforum Bibliothek Der Buchautor Benjamin Kindervatter liest chaotisch-amüsante Szenen aus dem Leben eines ungleichen Liebespaares.

    Vive la différence! Was verbindet eine katholische Parisienne mit einem zynischen Ostberliner sächsischer Herkunft? Gemeinsame Vorlieben für Hochprozentiges und Kulinarisches? Eher weniger, vielmehr sind es die berühmten Gegensätze, die sich anziehen: feine französische Hochkultur versus deutsche Ruppigkeit, ergänzt durch sächsische Wurzeln, die Gelegenheit für nicht ganz ernst zu nehmende Reminiszensen an DDR-Zeiten bieten...

    Benjamin Kindervatter, geboren 1977 in Leipzig, floh 1989 über die ungarische grüne Grenze in den Westen. Er arbeitete als Grafikdesigner in Berlin, lebt seit 2013 jedoch wieder in Leipzig und ist im Nebenberuf mit einem eigenenLesebühnenprogramm unterwegs.

    Eintritt frei!

    Die Veranstaltung wird vom Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst und vom Deutschen Bibliotheksverband e.V., Landesverband Sachsen unterstützt.